Essen

Porridge, der Haferbrei in verschiedenen Varianten

12/02/2019
Porridge - Rezept von boumbelle

Warmes Porridge ist eins unserer liebsten Winter-Frühstücke. Es sättigt, ist gesund, extrem variabel und einfach vorzubereiten. Man kann den Haferbrei auch kalt essen, das machen wir aber nur im Sommer – mit frischen Beeren und Kokosjoghurt.

Das Grundrezept für eine Portion Porridge

  • 200ml Flüssigkeit: (Pflanzen-) Milch, Wasser, Kaffee, Kokosmilch etc.
  • 50-60g Haferflocken

Die Zutaten in einer Pfanne mischen, langsam aufkochen und dann 5-10 Minuten quellen lassen (vom Herd nehmen, sonst brennt es schnell an).

Danach kann man das Ganze noch mit Gewürzen, Früchten, Granola, Leinsamen und anderen Toppings ergänzen. Auf dem Bild habe ich das Porridge mit Früchten angerichtet, und danach noch etwas Cashew-Mus darüber gegeben.

Weitere Lieblingskombinationen für Porridge

  • Gewürzt mit Chai-Spice, dazu Bananen und Kokosflocken
  • Mit Zimt gewürzt, dazu Pflaumen und Apfelmus
  • Mit Apfel und Himbeeren – das lieben vor allem die Kinder
  • Espresso-Porridge mit Banane und Schokoladen-Stückchen

Ich koche jeweils 4-6 Portionen* vor und bin so gut für die nächste Woche gerüstet. Man kann die einzelnen Portionen auch nach dem Kochen noch würzen / aromatisieren und hat somit auf einen Schlag mehrere Frühstücke.

*Nachtrag: 4 Portionen reichen mittlerweile für eine Mahlzeit bei uns Zuhause (3 Kinder, 2 Erwachsene). Wenn ich also vorkochen will, muss ich einiges an Haferflocken einberechnen =)

Das Rezept wurde ursprünglich am 07.03.2016 veröffentlicht. Ich habe es im Zuge der Überarbeitung von www.boumbelle.ch am 10.02.2019 neu gepostet.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply