Essen

Brotkranz: Mit Pesto, getrockneten Tomaten und Parmesan

24/03/2021
Brotkranz: Mit Pesto, getrockneten Tomaten und Parmesan

Mein Brotkranz gibt es bei uns häufig zum Osterbrunch. Er ist inspiriert vom  „Casatiello Napoletano“ – dem italienischen Osterbrot. Ich backe es vegetarisch und lasse die gekochten Eier weg, ich mag diese nämlich sehr viel lieber wachsweich auf dem Brot, anstatt im Brot.

Die Füllung besteht aus Pesto, Pinienkernen, getrockneten Tomaten und Parmesan – und am allerbesten schmeckt es lauwarm. Herrlich! Ihr könnt das Brot auch wunderbar als Apéro mit etwas Käse servieren, oder als Beilage zum Grillplausch.

Brotkranz mit Pesto, getrockneten Tomaten und Parmesan

  • 500g Mehl
  • 3dl Wasser, lauwarm
  • 10g Hefe
  • 2 TL Salz
  • 100g Butter, Zimmertemperatur
  • 3-4 EL Pesto
  • 2 EL Pinienkerne, geröstet
  • ca. 10 getrocknete Tomaten (im Öl eingelegt)
  • 100g Parmesan
  • 1 Ei
  • 1 EL Olivenöl

Zuerst die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen (max. 40°). Dann das Mehl zusammen mit dem Salz in eine Schüssel geben. Wasser-Hefe-Mischung zum Mehl geben und alles für ca. 5 Minuten kneten. Erst dann die Butter in Stücken dazugeben und weiterkneten, bis ein glatter und geschmeidiger Teig entstanden ist. Zuerst sieht es so aus, als würde sich die Butter nicht mit dem Teig verbinden, da müsst ihr etwas Geduls haben. Wenn nach 10 Minuten immer noch Butterreste am Schüsselrand kleben, könnt ihr noch 1 EL Mehr in die Schüssel geben, dann verbindet sich die Butter ganz schnell mit dem Teig. Nun muss der Teig ca. 2-3 Stunden gehen – dabei sollte er sich verdoppeln.

Den Ofen auf 200° Ober- und Unterhitze aufheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck auswallen, etwas kleiner wie ein Backbleck. Dann den Pesto auf dem Teig verteilen, dabei rundherum einen Rand von ca. 3cm freilassen. Die Tomaten, die Pinienkerne und den Parmesan auf dem Pesto verteilen. Jetzt den Teig von unten her aufrollen, am oberen Rand etwas Wasser verstreichen, damit der Teig gut klebt. Zum Schluss die beiden Enden zusammenbringen und gut miteinander verbinden. Den Brot-Kranz nun vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und noch einmal 20 Minuten ruhen lassen.

Vor dem Backen das Ei mit dem Olivenöl vermische und das Brot gut damit einstreichen. Jetzt könnt ihr den Brotkranz für 25-35 Minuten backen. Er sollte goldgelb sein und wird himmlisch riechen, wenn ihr ihn aus dem Ofen holt!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply