Essen Mealprep

Französische Salatsauce – vegan und wunderbar cremig!

25/06/2019
Französische Salatsauce vegan

 

Meine Mama hat früher immer französische Salatsauce in rauhen Mengen vorbereitet. Mit vier Kindern wurde eigentlich alles in grossen Mengen verzehrt und langsam merke ich, dass auch unsere Kinder immer mehr essen. Ich selbst bin eher der Vinaigrette-Typ, die Kinder und der Mann lieben aber die cremige französische Salatsauce und bei den Temperaturen momentan gibt es hier sehr oft Salat. Deshalb habe ich das klassische Rezept meiner Mama in eine vegane Version abgewandelt. Es hat niemand gemerkt bei uns am Tisch, also halte ich das Rezept für euch (und mich!) fest.

Meine Version ist ca. 3 Wochen haltbar, wenn ihr die Zwiebeln und den Knoblauch nur kocht und dann nicht in die Sauce mit rein mixt (ansonsten hält sie sich ca. eine Woche).

Franzöische Salatsauce vegan (ergibt ca. 5dl Sauce)

  • 3 Knoblauchzehe
  • 1-2 Zwiebel
  • 250 ml Gemüse-Bouillon
  • 150 ml Sojamilch
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 100ml Kräuteressig
  • 2 EL Senf
  • 1 TL Zucker, optional
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer, Paprika

Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden und in der Bouillon 5-10 Minuten lang köcheln lassen. Wenn ihr die Zwiebeln und den Knoblauch nicht mitmixen möchtet, müsst ihr die Bouillon jetzt durch ein Sieb abschütten und in einer hohen Schüssel auffangen (ansonsten lasst ihr alles etwas abkühlen und könnt dann die restlichen Zutaten direkt in den Topf mit der Bouillon geben). Danach alle weiteren Zutaten dazugeben und alles mixen, bis eine homogene und cremige Masse entsteht.

Die Sauce dann in eine Flasche abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Wer mag gibt noch frische Kräuter dazu, experimentiert mit verschiedenen Essig-Sorten oder ersetzt einen Teil des Öls durch Avocado.

Ich liebe ja Salat in allen Variationen – am liebsten mag ich jedoch den Kartoffelsalat von meiner Mama. Die Kinder spielen im Team Mais- und Rüebli-Salat, im Winter essen wir viel Randen-Salat und seit einiger Zeit mag ich sogar Früchte im Salat!

Welches ist euerer Lieblings-Salat?

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply