Süsses

Eton Mess – mit hübschen Meringues und Beeren

10/05/2019
Eton Mess mit Meringues und Beeren

Eton Mess ist eines der einfachsten Desserts überhaupt. Frische Erdbeeren, geschlagener Rahm und knackig-süsse Meringues. Alles zusammen drappieren, fertig. Wer sich selbst an den kleinen, hübschen Meringues versuchen möchte, hier ist mein Rezept (das wohl am meisten angefragte auf meinem Instagram-Kanal).

Rezept für selbstgemachte Meringue

Alle Tipps und Tricks zum Thema Meringue findest du im Blog Post „Meringue: Alles rund um die süssen Häubchen

Zuerst mixe ich das Eiweiss auf hoher Stufe in der Küchenmaschine, mit dem Schwingbesen-Aufsatz. Sobald das Eiweiss schaumig wird, lasse ich den Feinstzucker einrieseln, die Maschine dabei einfach weiterlaufen lassen. Dann den Zucker und das Eiweiss so lange mixen, bis eine feste, weisse und glänzende Masse entsteht. Die Spitzen der Meringue müssen stehen bleiben und beim Spritzen der Meringues soll es knistern. Ganz genau dann ist die Meringue-Masse genug fest geschlagen. Das dauert natürlich ein paar Minuten, ich lasse den Mixer jeweils ungefähr 10 Minuten laufen.

Jetzt die Masse in den Spritzbeutel geben (allenfalls Spritztülle nicht vergessen) und die Meringues nach belieben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Ich mache am liebsten kleine Tüpfli, auch Meringue Kisses genannt. Es sind aber alle Formen möglich. Wer keine Spritztülle hat, kann die Masse auch mit dem Glacé-Löffel portionieren, das sieht ebenfalls toll aus (siehe Bild)!

Dann die Meringues sofort in den Ofen geben und trocknen lassen. Wie oben beschrieben nach 20-30 Minuten kontrollieren und so lange backen, bis sie sich ohne Rückstände vom Backpapier lösen.

Und nun – Eton Mess mit unseren hübschen Meringues (für ca. 4 Personen)

  • Meringues, je nach Grösse und Geschmack ca. 2-5 pro Person
  • 2.5dl Rahm, kalt
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 Vanilleschote, ausgekratzt
  • 500g Erdbeeren in Stücken oder beliebige frische Beeren
  • Minze, nach Belieben

Den Rahm zusammen mit dem Zucker und der Vanille steif schlagen. Dann die Meringues  in kleine Gläser verteilen (oder in Schälchen, auf Teller – wie auch immer ihr mögt). Jetzt den geschlagenen Rahm darüber geben und die Erdbeeren/Beeren darauf verteilen. Zum Schluss gebe ich zuoberst noch einmal einen Klecks Sahne auf die Beeren und runde das Ganze mit kleinen Meringues Kisses ab. Oder ihr gebt ein paar zerstossene Meringues darüber. Wer mag, kann auch noch einzelne kleine Minzblätter dazugeben.

Sofort servieren und geniessen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply