EAT AND DRINK

Linsen-Chili mit Peperoni, ganz ohne Carne

11/09/2017
Rezept für ein Linsen-Chili ohne Fleisch

Chili geht auch ohne Carne, und es kann auch ohne Fleisch mit dem Original locker mithalten! Hier also mein Linsen-Chili. Da bein uns Kinder mitessen, würzen wir Grossen erst am Tisch mit Chili-Flocken und Tabasco nach. Wer mag serviert Crème fraîche dazu, ich bevorzuge die vegane Variante und esse das Chili gerne mit Avocado.

Rezept für das vegane Linsen-Chili mit Peperoni:

  • 2 Zwiebeln, in Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauch-Zehe, zerkleinert
  • 2 Lorbeerblätter
  • 250g Linsen (ungekocht gewogen)
  • 1-2dl Rotwein
  • 1 Espresso
  • 2 Dosen geschälte Tomaten
  • 1 Dose Kidneybohnen, abgetropft
  • 4 Peperoni, in Streifen geschnitten
  • Paprika-Pulver
  • Salz, Pfeffer
  • halbe rote Chili-Schote oder Chili-Flochen
  • Tabasco
  • Avocado oder Crème fraîche

Linsen mit der doppelten Menge Wasser kochen (ca. 20 Minuten), danach in einem Sieb abtropfen lassen. In einem weiteren Topf die kleingeschnittenen Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Öl kurz glasig andünsten. Mit dem Rotwein ablöschen. Tomaten, Espresso und Lorbeerblätter dazugeben. Wer die Chilischote mitkochen will, kann diese jetzt kleinschneiden und dazugeben. Dann Peperoni-Streifen, Kidney-Bohnen und Linsen untermischen. Köcheln lassen, bis die Peperoni gar sind. Mit Paprika-Pulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt ein frisches Brot ganz wunderbar!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply