EAT AND DRINK

Glühwein mit Grand Marnier

14/02/2017
Glühwein mit Grand Marnier

Das ist das allerbeste Glühwein-Rezept, versprochen! Schon mehrere Jahre erprobt und immer wieder daran gefeilt. Jetzt endlich komme ich dazu, es zu posten. Urpsünglich ist das Rezept von einem Kollegen von meiner guten Freundin, und der hat es wohl aus dem Internet…? Sicher ist nur, dass es mehrfach von mir angepasst wurde und diesen Winter für einige gemütliche Stunden gesorgt hat…

  • 1 Liter Wein, am besten Blauburgunder (geht aber auch mit jedem anderen Wein – ein wenig Qualität schadet aber generell nicht)
  • 0.5dl Orangensaft
  • 100g Zucker
  • 1 Orange in Scheiben
  • 2 Zimtstangen
  • 4 Anissterne
  • 10 Nelken
  • Schale einer Bio-Zitrone
  • 1-2dl Grand Marnier

Den Wein zusammen mit dem Orangensaft, dem Zucker, den Gewürzen und der Zitronenschale langsam erhitzen (nicht kochen!) und dann 10 Minuten auf niedriger Flamme ziehen lassen (immer Mal wieder umrühren nicht vergessen). Der Zucker sollte sich vollständig aufgelöst haben. Zum Schluss den Grand Marnier beigeben und noch einmal gut umrühren. Unbedingt heiss servieren!

Wer den Glühwein längere Zeit auf dem Herd stehen lässt, sollte die Gewürze entfernen – sonst wird der Wein eventuell bitter.

Der Glüchwein ist dank dem Grand Marnier ziemlich stark, jedoch auch richtig gut. Wer es nicht ganz so heftig mag, nimmt einfach nur einen Deziliter auf einen Liter Wein! Es schmeckt übrigens auch mit Cointreau (oder jedem anderen Orangenlikör) sehr gut, da lohnt sich ein Blick in den Spirituosen-Schrank.

Und wer nur eine 7.5dl Flasche Zuhause hat, der nimmt einfach nur 3-4dl Orangensaft, 1-1.5dl Grand Marnier und 75gr Zucker – der Rest der Zutaten bleibt gleich. Falls man dann noch einmal Glüchwein ansetzen muss, weil er zu schnell leer war: die Gewürze und Orangen/Zitronenschale können ein zweites Mal verwendet werden!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply