EAT AND DRINK

Alltagsküche: Chai-Smoothie mit Banane und Kokosmilch

17/06/2014

Der Smoothie ist reichhaltig uns schmeckt wie ein Milchshake, der perfekte Start in einen ausgefüllten Tag. Ich trinke ihn nicht regelmässig, aber ab und an brauche ich so etwas zum Frühstück. Und da die Kids oft nur eine halbe Banane essen, ist mein Gefrierfrach voll von gefrorenen Bananen die nur darauf warten, verwendet zu werden.

Das Rezept habe ich schon länger auf Pinterest gepinnt, ursprünglich kommt es vom Blog CocoJenalle. Der Blog ist übrigens sehr empfehlenswert (viele vegetarische und vegane Rezepte) und das Design trifft ebenso meinen Geschmack… Das Beste an dem Rezept ist die Chai-Mischung, die man selbst zusammenmischen und dann auch zum backen und kochen verwenden kann.

Chai-Mischung: Für die Chai-Mischung braucht es unten stehende Zutaten (alle in Pulver-Form). Einfach alle Gewürze in einen luftdichten Behälter geben und gut mischen. Nelkenpulver und Piment hatte ich nicht Zuhause, bekam diese aber in einem grösseren Supermarkt in der Nähe.

  • 2 TL Kardamom
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Nelken
  • 1 TL Muskatnuss
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Nelkenpfeffer (Piment)

Chai-Smoothie: Ich habe die Mengen für den Smoothie ein wenig angepasst, bei mir ergibt das so ein Glas voll Smoothie mit der perfekten Konsistenz. Auch brauche ich nicht alle Zutaten wie im Originalrezept, mir schmeckt der so aber am besten.

  • 150ml Mandelmich
  • 100ml Kokosmilch
  • 1 gefrorene Banane
  • 1 TL Mandelmus
  • 1-2 TL Chai-Mischung
  • (Chia-Samen)

Alle Zutaten gut mixen (ich benutzte einen herkömmlichen Stabmixer) und dann geniessen. (Wir haben ihn auch schon über Nacht im Kühlschrank gelassen, die Farbe hat sich nur minim verändert in der Glasflasche).

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply